Ist Bitcoin auf dem Weg, endlich $10K zu knacken? 

Eine weitere Woche ist vergangen, und es war auf dem Krypto-Währungsmarkt geradezu aufregend. Bitcoin verlor einen beträchtlichen Teil seines Wertes, als es unter 8.700 $ fiel, um sich einige Tage später wieder zu erholen und 9.600 $ zu erreichen. Die BTC ist jedoch in den letzten Tagen relativ unentschlossen, da sie auf diesem Niveau abgelehnt wurde, und sie handelt derzeit leicht unter dem Wert von etwa $ 9.400.

Bullen verlieren an Schwung

Wenn Bitcoin wieder über dieses wichtige Widerstandsniveau klettern kann, könnte es einen weiteren Versuch bei der begehrten 10.000 $-Marke wagen. Bis jetzt scheint es jedoch, dass die Bullen an Schwung verlieren und sich neu gruppieren.

Nicht alle Altcoins stürzten ab wie Bitcoin

Altcoins gelang es, eine Pause zu machen, während Bitcoin abstürzte, da einige von ihnen, darunter MATIC, Cardano und einige andere, bemerkenswerte Zuwächse verzeichneten. Die Dominanz von Bitcoin ist nach wie vor ziemlich intakt, was darauf hindeutet, dass sich aus der Makroperspektive nichts geändert hat. Ethereum war in den letzten beiden Tagen der Gewinner, denn es konnte um 10% zulegen und erreichte ein 30-Tage-Hoch.

Die Woche war von Nachrichten über institutionelle Bitcoin Trader geprägt. Erstens zeigten neue Daten, dass Grayscale ziemlich viel BTC gekauft hat. Tatsächlich kaufte es 50% mehr als alle Bitcoins, die in den letzten 100 Tagen abgebaut wurden.

Gleichzeitig erwarb Coinbase einen führenden Broker für Krypto-Währungen, um seinen institutionellen Schwerpunkt weiter zu stärken. Die im Besitz von Winklevoss befindliche Börse Gemini schloss sich mit Bitwage zusammen, um einen Bitcoin 401 (k)-Plan auf den Weg zu bringen, während sie sich auch mit Samsung zusammenschloss, um ihre mobile Anwendung in die Blockchain-Brieftasche des Technikgiganten zu integrieren.

Jedenfalls scheint es, dass das Interesse von intelligentem Geld in diesem Bereich zunimmt, und es ist spannend zu sehen, was dies für Bitcoin in Zukunft bedeuten wird.

Marktdaten

An der Wall Street landet man, wenn man es nicht zum Crypto schaffen kann: Winklevoss an Goldman Sachs. Laut dem prominenten Bitcoin-Befürworter Tyler Winklevoss ist die Wall Street der Ort, an dem die Menschen enden, wenn sie es nicht zum Crypto schaffen. Dies ist die Antwort auf einen kürzlich veröffentlichten Bericht nach einer Telefonkonferenz von Goldman Sachs zu Bitcoin und Gold.

Chris Dunn Trader’s Digest

Bitcoin auf $150K nach der Halbierung, Krypto-Investitionsmethodik, Tipps und mehr. Chriss Dunn ist ein bekannter Krypto-Währung YouTuber und ein lautstarker Teilnehmer in der Gemeinschaft.

Er ist der Meinung, dass Bitcoin 150.000 $ erreichen könnte, wenn wir einfach davon ausgehen, dass das Unternehmen 40 % von dem gewinnen wird, was es nach der vorherigen Halbierung gewonnen hat.

Tech-Gigant Samsung wird Geminis mobile App in seine Blockchain-Brieftasche integrieren. Der Tech-Gigant Samsung wird Geminis mobile App in seine Blockchain Wallet integrieren. Dies ist ein großer Schritt nach vorn, da es für Samsung-Benutzer nun besonders einfach sein wird, verschiedene Krypto-Währungen zu kaufen und zu verkaufen.

Gemini und Bitwage verbinden sich zur Einführung von Bitcoin 401(k)

Gemini hat sich mit Bitwage zusammengetan, um den angeblich weltweit ersten Bitcoin 401k-Plan einzuführen. Er ermöglicht es Unternehmen, ihren Mitarbeitern die Möglichkeit zu bieten, in Bitcoin zu investieren.

Coinbase verstärkt den institutionellen Schwerpunkt und erwirbt führende Krypto-Vermittlung. Der führende US-amerikanische Krypto-Währungstauscher Coinbase hat den Krypto-Makler Tagomi übernommen. Dies soll den Fokus der Börse auf institutionelle Kunden verstärken und ebnet den Weg für eine weitere Übernahme.

Grayscale kauft mehr Bitcoin als abgebaut wird, so der Bericht. Einem kürzlich erschienenen Bericht zufolge hat Grayscale in den letzten 100 Tagen 50% mehr Bitcoin gekauft, als abgebaut wurde. Dies deutet auf ein ernsthaftes institutionelles Interesse an diesem Bereich hin, und es ist interessant zu sehen, ob sich dies auf den Preis von Bitcoin auswirken würde.